Korrektur von Fehlsichtigkeiten mittels Laser

Unsere Hornhaut bietet durch ihre natürlichen Eigenschaften die idealen Voraussetzungen Fehlsichtigkeiten zu korrigieren. Sie ist gut zugänglich und besitzt eine extrem hohe Brechkraft. Minimale Veränderungen der Hornhaut reichen aus, um eine Fehlsichtigkeit zu beheben.


Refraktive Chirurgie

Je nach individueller Beschaffenheit des Auges bieten die Verfahren der modernen Laserchirurgie Korrekturmöglichkeiten für Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung. Dabei kommen verschiedene Laseroperationsmethoden zum Einsatz wie z.B. die LASEK (Laser-in-situ-Keratomileusis)-Methode oder die noch präzisere und schonendere Femto-LASIK-Methode.


LINSENTAUSCH ODER ADD-ON LINSE

Ist aus medizinischen Gründen die Laser-OP nicht möglich, besteht möglicherweise auch die Option, eine Kunstlinse zu implantieren. Dabei wird zwischen dem Linsentausch, bei dem die natürliche Linse entfernt und durch eine künstliche ersetzt wird, und der Implantation von zusätzlichen Linsen (sog. „Add-on Linse“) zur natürlichen Linse unterschieden.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.augenlaser-augsburg.de